Drucken
 

Klostergarten-Mosaik (06.06.2018)

Ein Klostergarten-Mosaik!

Nun nahmen einige Mitglieder des Vorstandes Kontakt zu Sabina Hunger auf, einer bekannten ortsansässigen Künstlerin und Keramikerin. Zusammen wurde ein Entwurf für ein großes Mosaik ausgetüftelt, welches in Zukunft den Weg zum Haupteingang der Schule weisen wird. Seit Januar sind nun – zunächst die Dritt- und Viertklässler am Zuge.
Ging es zunächst darum, das Wesen eines Klostergartens zu erfassen –
was wächst dort? Wie sieht eine typische Klostergartenanlage aus? – wurde man aber doch schnell selbst aktiv.Jedes der rund 120 Kinder gestaltete aus Ton ein eigenes Beet, das später in das große Mosaik eingefügt wird.
Doch allein diese Beete können keine 30 Quadratmeterwand gestalten. Deshalb folgte einen Monat später der zweite Schritt: Aus Fliesenscherben in Blau-, Rot-, Gelbtönen entstanden in Gruppenarbeiten weitere größere Beete mit je einer einzigen Blüte oder Frucht und natürlich der Brunnen, der in jedem Klostergarten den Mittelpunkt bildet.

[alle Schnappschüsse anzeigen]