Drucken
 

27. Vorlesewettbewerb der Grundschule Klostergarten im Stiftshof (03.07.2018)

Endlich war es wieder soweit: Am 3. Juli 2018 fand – wie jedes Jahr – der Vorlesewettbewerb der Grundschule Klostergarten im Stiftshof statt.


Alle Kinder waren sehr aufgeregt. Aus jeder Klasse durften die zwei besten Leser vorlesen, die zuvor in den jeweiligen Klassen ausgewählt worden waren.

 

In der Jury saßen Frau Dudda, Frau Müller, Frau Dorner, Frau Schulz-Firuzeh und Charlotta Brunner (Siegerin beim letztjährigem Vorlesewettbewerb). Im Publikum saßen die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, alle Klassenkameraden und drückten ihren Vorlesern fest die Daumen.

 

Die Drittklässler machten den Anfang. Sofort im Anschluss lasen die Viertklässler vor.


Das Publikum hörte lustige, nachdenkliche – einfach toll vorgelesene Texte.

 

Nach einer kurzen Pause, in der sich die Jury zur Beratung zurückzog und sich bestimmt nicht leicht bei der Wahl des Siegers der einzelnen Klassenstufe tat – standen die Siegerplätze der 3. und 4. Klassen fest: Namen einfügen!!

 

Alle Teilnehmer des Lesewettbewerbs haben jeweils eine Urkunde und tolle Preise bekommen.

 

Nach der großen Pause starteten die Erst- und Zweitklässler zum diesjährigen Vorlesewettbewerb der Grundschule Klostergarten. Die Erstklässler machten den Anfang in diesem Wettbewerb. Es war toll zu hören, wie beeindruckend sie schon Texte vorlesen konnten. Daraufhin lasen die Zweitklässler. Genauso toll lasen sie ihrem Publikum ihre Texte vor.

 

Nach einer kurzen Pause, in der sich die Jurymitglieder berieten, standen die Sieger der 1. und 2. Klassen fest: Namen einfügen!!

Alle Teilnehmer des Lesewettbewerbs haben jeweils einen tollen Buchpreis bekommen. Die Sieger der einzelnen Klassenstufen erhielten darüber hinaus noch eine Urkunde.

[alle Schnappschüsse anzeigen]